search.ch
Via:
Via:
Via:

Wikipedia

Bahnhof Sennhof-Kyburg

Der Bahnhof Sennhof-Kyburg (484 m ü. M.) ist ein Bahnhof in der Winterthurer Aussenwacht und Quartier Sennhof, dass zum Stadtkreis Seen gehört. Das Schloss Kyburg ist jedoch nicht in unmittelbarer Nähe zur Station – obwohl die Bahnstation auch nach ihr benannt ist –, sondern nur mit einer 40-minütigen Wanderung erreichbar.
Der Bahnhof mit Güterschuppen steht unter kantonalem Denkmalschutz und ist dort als Objekt von regionaler Bedeutung gelistet.

Geschichte

Der Bahnhof steht an der Tösstallinie von Winterthur-Grüze bis Bauma und wurde zusammen mit ihr am 4. Mai 1875 eröffnet. Die Strecke wurde ein Jahr später bis nach Wald verlängert. Ab 1882 besass die betreibende Bahngesellschaft auch ein eigenes Gleis bis zum Hauptbahnhof Winterthur.
Source Wikipedia: "Bahnhof Sennhof-Kyburg" by miscellaneous Authors under GNU-License.